Die Veränderungsprozesse steuern.

  • Sind Sie im Rahmen eines Veränderungsprozesses mit Widerständen konfrontiert, die Sie nicht nachvollziehen können, weil Grund und Ziel der Veränderung doch auf der Hand liegen und unausweichlich sind?
  • Verändern Sie in Ihrer Abteilung Prozesse oder Strukturen, aber Ihre Mitarbeiter sind skeptisch und Sie wissen nicht, wie Sie den Ball ins Rollen bringen sollen?

Der Verlauf von Veränderungsprozessen ist zu Beginn dadurch geprägt, dass die Beteiligten nach anfänglichem Optimismus meist in ein „Tal der Tränen“ wandern, sobald die Umsetzung der geplanten Vorhaben ansteht. Sie fühlen sich überfordert, stellen Entscheidungen in Frage und halten am Alten fest. Und die unterschiedliche Geschwindigkeit, in der Führungs-kräfte und Mitarbeiter dieses Tal überwinden, ist ein zusätzliches Risiko für Missverständnisse und Konflikte (s. Graphik). Der Schlüssel zum Erfolg ist deshalb, das Spannungsfeld verändernder und bewahrender Kräfte zu kennen und zu steuern.

Wir begleiten Sie mit Change Management Beratung

  1. ... in dem wir helfen, eine Projektstruktur aufzubauen, die Ihnen regelmäßig Einblick in die beschriebene Prozessdynamik ermöglicht und Sie dadurch in die Lage versetzt, die Zielerreichung zu monitoren und ggf. zeitnah und proaktiv zu intervenieren.
  2. ... in dem wir die Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit aller wichtigen Stakeholder und die Auswirkungen der Veränderung auf Strukturen, Prozesse und die Zusammenarbeit analysieren, damit Sie auf dieser Basis ganzheitliche Veränderungsziele definieren können.
  3. … in dem wir gemeinsam mit Ihnen entsprechende Handlungsbedarfe ableiten und durch miteinander verzahnte Maßnahmen ein einheitliches Verständnis über die Veränderung und eine gesamthafte Mobilisierung auf allen Beteiligungsebenen sicher stellen.
    Bei unternehmens- oder bereichsbezogenen Veränderungsprozessen binden wir unsere Partner in unser Vorgehen mit ein.

Das Tal der Tränen